Juneau
Kann man lieben wenn man sich selbst nicht liebt?

Mein erster Eintrag und direkt sowas *gg*

 

Momentan plagen mich einige Selbstzweifel. Nach einem Friseurbesuch, bei dem ich eigentlich recht zufrieden raus gekommen bin, bin ich immernoch total unzufrieden mit mir. 

Am meisten merke ich das, wenn ich mit meinem Freund telefoniere. Immer wieder werde ich eifersüchtig, sobald nur die Rede von irgendeiner weiblichen Person ist, mit der er Kontakt hat (meisten beruflich). Immer wieder frage ich mich, woran es liegt?! Ich denke, es liegt an meiner eigenen Unzufriedenheit mit mir selbst. Wenn ich mich mögen und hübsch finden würde, würde ich vielleicht nicht jede andere Frau als Konkurenz ansehen. Dann könnte ich auch mal sagen "Hey, der Kerl weiss was er an mir hat. Der würde mir nie fremdgehen". Aber so ist es leider nicht...

 

Woran das liegt? Vielleicht an meiner ersten Beziehung, in der mein Freund mir 3x fremdgegangen ist und mir damit immer wieder gezeigt hat, wie wenig ich ihm wert war oder das andere irgendwie immer toller waren als ich. Oder an meinem Vater, der mich immer wieder beleidigt und runtergemacht hat. Ich weiss es nicht. Ich bin nun 20 und sollte eigentlich langsam mit mir selbst klarkommen. Und trotzdem sind diese Zweifel da...

 

Meine jetztige Beziehung trägt diese Last ebenfalls. Wir haben keinen einfachen Stand aufgrund seines Berufes aber eigentlich habe ich gedacht, dass wir es ohne weiteres schaffen. Naja und nun sitze ich dauernd Abends weinend zu Hause, grübel ständig nach und denke, dass er mich sowieso verlassen wird weil er irgendeine findet, die toller ist als ich. Und das wird ja nicht allzu schwer sein.

 

Also, kann man lieben wenn man sich selbst nicht liebt? Ich denke nicht... Ich merke es immer wieder. Oder vielleicht kann man lieben, aber es ist einfach tausendmal schwerer als wenn man das Selbstvertrauen hätte... Meine Gefühle sind ja da und sie sind echt, aber es zerrt an meinen Nerven, dass ich mir ständig Gedanken machen muss... oder Gedanken mache. Ob sie begründet sind, werd ich wohl jetzt noch nicht erfahren... Wieso kann man nicht vertrauen wenn man Selbstzweifel hat?

 

Schwer wird es auch, wenn man sich zusammenreißt um den anderen nicht mit seinen Gedanken zu belästigen. So ist es momentan bei mir. Wenn ich mit ihm telefoniere, unterdrücke ich alle meine Gedanken so gut wie möglich. Ich versuche nie so ein Thema anzuschneiden. Es gelingt mir nicht immer, aber ich werde besser darin. Und sobald das Telefonat beendet ist, fließen die Tränen... Aber habe ich einen Grund dazu? Eigentlich läuft alles gut. Und trotzdem sind die Zweifel und Ängste da...

 

Warum muss lieben so schwer sein?

♥  Viva. ♥ 

7.8.11 13:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de